Inspektion

VERSCHÖNERUNGS-VEREIN RUPPERSWIL VVR
INSPEKTION HISTORISCHER SODBRUNNEN

BEDRETTO-STOLLEN

 


 

Verschönerungs-Verein Rupperswil VVR
Inspektion historischer Sodbrunnen

OBJEKT

Noch im 18. Jahrhundert wurde in Rupperswil das Gebrauchswasser ausschliesslich aus dem Dorfbach bezogen. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden in der Gemeinde etliche private und vier öffentliche Sodbrunnen erstellt.

Ab 1885 wurde die Wasserversorgung mehr und mehr durch die von der Gemeinde errichteten 13 öffentlichen Dorfbrunnen übernommen. Die Sodbrunnen gingen vergessen und wurden zugeschüttet. An der Bruggerstrasse steht heute noch der gut erhaltene Sodbrunnen „Breechli“.

Im Auftrag des Verschönerungs-Vereins Rupperswil führte die awa PlanBau GmbH eine Inspektion des Sodbrunnens durch, um den baulichen Zustand hinsichtlich einer allfällig notwendigen Instandsetzung aufzuzeigen. Die Inspektion wurde mit Unterstützung der Feuerwehr Rupperswil/Auenstein durchgeführt.
 

UNSERE LEISTUNGEN 
AUFTRAGGEBER 
 •  Inspektion historischer Sodbrunnen
Verschönerungsverein Rupperswil 
 •  Inspektionsbericht
5102 Rupperswil
 •  Inspektionsbericht
 
 
 
ZEITRAUM
REFERENZPERSON
Sommer 2015
Herr Urs Vock, Präsident VVR          Tel: 062 897 28 89

 


 

Bedretto-Stollen